Termine:
05.06.2020
Wachdienst Kreisverband
Campingplatz Schillig

12.06.2020
Wachdienst Kreisverband
Campingplatz Schillig

19.06.2020
Wachdienst Kreisverband
Campingplatz Schillig

26.06.2020
Wachdienst Kreisverband
Campingplatz Schillig


Nächster Bereitschaftsabend:
Mittwoch, 10. Juni 2020 um 20:00 Uhr




Login:

 

Bericht

Ein mehr als arbeitsreiches Wochenende (15.09.2009)

Schortens / Hooksiel / Schillig. Ein mehr als arbeitsreiches Wochenende verlebten die Einsatzkräfte der DRK Bereitschaft Schortens. Gleich zu 3 Einsätzen mussten die Helfer zeitgleich ausrücken, um die Sicherstellung des Sanitätsdienstes zu übernehmen.

Begonnen hatte dieses Dienstwochenende mit der Besetzung der Sanitätswache auf dem Campingplatz in Schillig. Von Freitag, 18.00 Uhr bis Sonntag, 18:00 Uhr, waren DRK Kräfte aus Schortens und Jever vor Ort. Neben einigen Hilfeleistungen auf Europas größtem Campingplatz, wurden auch zwei Einsätze als sog. “First Responder” außerhalb des Platzes gefahren und in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst abgearbeitet.

Ebenfalls in der Gemeinde Wangerland wurde ein großes Reitturnier abgehalten. Der Dienst in Österdieken begann jeweils um 07:00 Uhr und endete um 23:00 Uhr. In mehreren Schichten  - an zwei Tagen - wurden hier einige gestürzte Reiter kompetent sanitätsdienstlich versorgt. Vor Ort war der RTW 59-42.
Für Aufsehen sorgte ein Einsatz am Samstag in den Abendstunden. Eine Reiterin stürzte so schwer, das der Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung vorlag. Die DRK Kräfte forderten den Rettungshubschrauber “Christoph 26” an, um einen schonenden Transport für die Pat. zu gewährleisten. Während der Anwesenheit des Hubschraubers, wurde das Spring- und Dressurturnier aus Sicherheitsgründen unterbrochen. Nachdem die Transportfähigkeit der jungen Pat. im RTW 59-42 hergestellt worden war, konnte sie in das Nordwest Krankenhaus Sanderbusch geflogen werden.

RTW 59-41 musste am Sonntag zum Tag der offenen Tür des Vereines Gattersäge in den Upjeverschen Forst ausrücken. Auch hier war den ganzen Sonntag über die Sicherstellung des Sanitätsdienstes gefordert.

“Wir müssen feststellen, dass die Einsatzahlen für den Bereich der DRK Bereitschaft Schortens kontinuierlich steigen”, erläuterte der stellv. Bereitschaftsleiter, Florian Janßen. “Bis dato wurden alleine in diesem Jahr 117 Einsätze der verschiedensten Art abgearbeitet. Hierbei sind die regelmäßig stattfindenden Bereitschaftsabende, sowie die Ausbildungs- und Übungsdienste noch gar nicht enthalten“, so Janßen weiter.

Die nächste größere Veranstaltung, steht den Schortenser Rotkreuzlern bereits für das übernächste Wochenende ins Haus. Das Oktoberfest in der Stadt Schortens wird gefeiert und wird sicherlich wieder für einige Einsätze sorgen.

Text: Fr



zurück
Besucher: 410342 | heute: 39
...by seiten-bauer.com